Beiträge

von Ines Wolff (Kommentare: 0)

Sprintregatta in Jeßnitz

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Pfingstregatta in Saaldorf

Tolle Erfolge der WSC-Kanuten zur Pfingstregatta

Die Rennkanuten des WSC nutzten das herrliche Wetter am Pfingstwochenende um auf der Bleilochtalsperre bei Saaldorf in Thüringen in einem sehr stark besetzten internationalen Teilnehmerfeld von 650 Sportlern um Medaillen und Pokale zu paddeln. Auf dem straff gestrickten Programm der 39. Thüringer Pfingstregatta standen traditionell die Rennen über 200m und 500m in allen Boots- und Alterklassen sowie die Mixed-Rennen im Kajak und die lange Strecke über 2000m bzw. 6000m.

Erfolgreichste Sportlerin des WSC war Emmie Antonia Motzbeuchel. Sie startet in dieser Saison für den KV 96 Halle und konnte sich in ihren Einerrennen über 200 und 500m jeweils den 2. Platz sichern. Auf der langen Strecke erpaddelte sie sich über 2000m eine tolle Bronzemedaille und mit ihrer Zweipartnerein Maria Keck von Halle erkämpfte sie sich sowohl im K2 als auch im K4 jeweils über 200m und 500m die Goldmedaille.

Die jüngste Starterin des WSC Finja Hoppe glänzte auch in fremden Gefilden und freute sich insgesamt über fünfmal Silber und eine Goldmedaille.

Viele weitere Medaillen und gute Platzierungen der WSC Kanuten in den Endläufen ergaben abschließend eine erolgreiche Mannschaftswertung.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

LM Kurz-u. Mittelstrecke Magdeburg

7 Landesmeistertitel für den WSC

Die Kanuten des WSC Friedersdorf zeigten am Wochenende in Magdeburg zur Landesmeisterschaft Kurz- und Mittelstrecke bei besten Paddelbedingungen eine überzeugende Mannschaftsleistung. Die jüngste Starterin Finja Hoppe sicherte sich im K1 über 200m sowie im C2 mixed souverän den Titel. Cedric Hoppe und Henning Böttger konnten einen ganzen Sack Medaillen mit nach Hause nehmen. Im C2 siegten sie sowohl über 200m als auch 500m. Im C1 sicherten sich Cedric jeweils die Silbermedaille und Henning den dritten Platz. Im C4 über 200m konnten sich beide zusammen mit Kai Müller und Lenja Hoppe außerdem den ersten Platz erkämpfen.

Lenja ergänzte die tolle Bilanz des WSC mit zwei weiteren Siegen im C1 über 200m und 500m. Viele weitere zweite und dritte Plätze gingen auf das Konto der Friedersdorfer.

Emmie Motzbeuchel erkämpfte sich mit ihren Partnerinnen vom KV96 Halle den Sieg im K2 und im K4 über 200m und paddelte im K1 über 200m und 500m als zweite über die Ziellinie.

 

Weiterlesen …

Seite 1 von 17