August 2015

WSC-Achter endlich wieder auf dem Treppchen

Es war ein superknappes Finale der Canandierachter zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft in München und für die WSC Kanuten reichte es nach 15 Jahren mit dem undankbaren vierten Platz bei idealen Paddelbedingungen nun endlich zu Bronze. Vielleicht landete ja Lisa Handloik hier den endscheidenden Paddelschlag. Nachdem Sie sich über 200m jeweils bei den Damen Junioren und in der Damen Leistungsklasse fürs Finale qualifizieren konnte und dort mit Platz 5 und 8 ein gute Leistung zeigte, sicherte sie sich zusammen mit Jonas Hofmann, Daniel Eschke und ihrem Trainer Holger Eschke im C4 der Leistungsklasse über 1000m den 6. Platz. Die Konkurrenz in diesem Rennen hatte jeweils einen Weltmeister an Bord. Als erfolgreichste der Friedersdorfer Kanuten paddelte sie schließlich im C8 zusammen mit ihrem Bruder Markus Handloik, den Brüdern Christian und Sebastian Patzak, Thomas Schröder, Axel Pacholke, Jens Grumbach sowie Daniel und Holger Eschke zu einem tollen Platz 3. über 500m. Alle sechs angetretenen Boote in diesem Rennen überquerten die Ziellinie innerhalb einer halben Bootslänge, wobei in den ersten drei Booten jeweils eine Frau mitpaddelte. Nach der Siegerehrung mit Sektdusche und Fotos gemeinsam mit dem C8 des Kanuteam Sachsen-Anhalt (ebenfalls 3. Platz) wurde ausgiebig gefeiert. Neben den Sportlern aus Jeßnitz konnten die WSC-Kanuten mit dieser Leistung wieder einmal würdig unseren Landkreis vertreten.

Weiterlesen …

Finn-Cup 2015

Am 22./23.08.2015 fand in Pouch der Finn-Cup statt.Teilnehmer vom WSC Friedersdorf waren Jens Leuchte sowie Grit & Heiko Burkhardt.

Am Samstag noch auf Platz 2 liegend, konnten Grit & Heiko am Ende Platz 1 in der Yardstickklasse erringen. Unser Jens lag am 1. Tag auf einem hoffnungsvollen 4. Platz. Am Sonntag hatte er jedoch dann etwas Pech, an einer Tonnen kam es zu einer Karambolage mit einem anderen Boot. Am Ende erreichte er trotzdem einen hervorragenden 7.Platz von immerhin 18 Teilnehmern.
Herzliche Glückwunsch an unsere Teilnehmer.

Weiterlesen …

16. Drachenbootfest

An diesem Woxhenende fand auf dem Meldestausee das 16. Drachenbootfest statt. Es gab spannende Wettkämpfe und ein großesTeilnehmerfeld.

Aus unserer Seglerabteilung haben Dana Müller und Kerstin Röschke im Team der Wild Step Dragons, das Frauenteam unseres Vereins,am Wettkampf teilgenommen. Sowohl üer 200m als auch über 2000m belegten sie mit dem Team den 1. Platz und konnten 2 schöne Pokale in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch dem Team und natürlich besonders an unsere beiden Damen.


Auf youtube könnt ihr herrliche Aufnahmen sehen, gebt einfach bei der Suche „WSC Friedersdorf " ein, dann auf das Video "16. Drachenbootfest “ klicken. Unser Frauenteam ist im letzten Rennen bei Ihrem Sieg zu sehen und sind an den grünen T-Shirts erkennbar.

Weiterlesen …

Paul-Willy Reichert startet für WSC durch

Zur Wusterwitzer Regatta 2015 startete das Team des WSC-Friedersdorf mit 23 Sportlern im Alter von 7 bis 49 Jahren. Diese erkämpften sich insgesamt 67 Goldmedaillen, 24 mal Silber sowie 21 mal Bronze im Kajak- und Canadierbereich. In der Gesamtwertung der 21 Mannschaften erreichte der WSC-Friedersdorf mit nur einem Punkt Rückstand auf den Erstplatzierten einen tollen 2. Platz. Die Mannschaftsleiter Falko Anders und Tina Schröder waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Sportler. Der stolze Newcomer dieser Regatta war der zehnjährige Paul-Willy Reichert, der erstmalig zu einer Auswärtsregatta startete und gleich 6 mal Gold und 1 mal Silber im Canadier erpaddelte.

Zu den erfolgreichsten Friedersdorfer zählten Vanessa Teichler und Jessica Huth, die sich 6x Gold und 1x Bronze im Kajak sicherten. Im Canadierbereich erkämften sich Cedric Hoppe 10 Goldmedaillen und Hennig Böttger 8 mal Gold sowie 3 mal Silber.

Alle angetretenen Sportler des WSC konnten Medaillen mit nach Hause nehmen und somit war es für jeden ein gelungenes Wettkampfwochenende.

Weiterlesen …