Juli 2018

28.Ostdeutsche Meisterschaft im Kanurennsport 2018

Die leistungsorientierten Kanuten des WSC-Friedersdorf machten sich vom 21.06.-24.06.2018 auf zum Beetz-See nach Brandenburg zur diesjährigen Ostdeutschen Meisterschaft im Kanurennsport. Leider hatte sich das Wetter gegen die Kanuten gestellt, mit starken Wind, Kälte und Regen setzte es den Sportlern zu.Trotz allem wurde auf allen Ebenen gekämpft und gute Ergebnisse errungen. Die Beste Leistung erreichte bei den Schülerinnen B im Kajak Emmie Motzbäuchel, die holte im K1 auf 500m den 2.Platz, ganz knapp hinter der Ersten, im Mehrkampf erreichte sie Platz 5 von 36 Sportlern und im K2 mit Maxi Schröter den 5.Platz. Maxi holte im K1 leider den undankbaren 4.Platz, auch ganz knapp hinter der Drittplatzierten und im Mehrkampf den Platz 9. Trainer Falko Anders war sehr stolz auf seine Sportlerinnen, die eine tolle Leistung ablieferten. Die 4 Sportlerinnen Vanessa, Malin, Marie und Hannah mussten sich im Schülerinnen A-Bereich (13 u.14 Jahren) gegen 99 Konkurrentinnen im Kajakbereich durchsetzen und erreichten mit ihren Leistungen dort die Zwischenläufe. Die Canadier im Schüler A-Bereich erreichten mit Paul-Willy den 4.Platz,Alexander Eschke den 8.Platz, Lenja Hoppe den 12.Platz und Lars Förster den 13.Platz im Mehrkampf und Lenja fuhr den Endlauf im C1 und im -C4 über 500m erreichten die Vier den 7.Platz bei starker Rennbeteiligung. Bei der Canadier Jugend platzierte sich Marie-Luise Müller im C1 auf den 7.Platz, mit Lenja Hoppe im C2 auf den 4.Platz, der C8-Jugend Mix mit Cedric Hoppe, Henning Böttger, Jacob Misiurny,Maximilian  Scheinast-Peter, Lenja Hoppe, Vanessa Teichler, Marie-Luise Müller, Eric Förster und Steuerfrau Lisa Handloik erkämpften sich die Silbermedaille, Trainer Holger Eschke war zufrieden mit den Ergebnissen und schickt seine zwei Canadier-Mädels Marie und Lenja zur Deutschen Meisterschaft im Kanurennsport nach Hamburg. Lisa Handloik er paddelte sich im C1 der Damen LK die Goldmedaille und Jonas Hofmann, Holger Eschke und Falko Anders im C8 der Ost-Renngemeinschaft den 3.Platz.  Großen Dank an Jonas Hofmann und Lisa Handloik aus dem Trainerrennsportteam, die extra 2Tage Urlaub genommen haben, um den Sportlern die Teilnahme an der ODM ab Donnerstag zu ermöglichen.

Bilder siehe Galerie

Weiterlesen …