Fünf Landesmeistertitel an WSC

von Ole Zachold (Kommentare: 0)

Der WSC Friedersdorf war am vergangenen Wochenende, wie schon zur Tradition geworden, Ausrichter der Landesmeisterschaft im Kanurennsport über die Kurz- und Mittelstrecke und in diesem Jahr erstmalig auch über die Sprintdistanz von 200m. Die 375 Kanuten aus Sachsen-Anhalt hatten an beiden Wettkampftagen zahlreiche Rennen zu absolvieren. Vor allem für die Friedersdorfer Nachwuchskanuten hat sich das harte Training in den letzten Wochen gelohnt. Zu den stolzen Landesmeistern gehören Paul-Willy Reichert, Lenja Hoppe, Lars Förster und Alexander Eschke, die im C4 über 500m ein souveränes Rennen paddelten sowie der K4 der Schülerinnen B mit Jessica Huth, Malin Götschel, Vanessa Teichler und Tessa Daugul, die in einem packenden Rennen ganz knapp das Finale für sich entscheiden konnten. Unser Geburtstagskind Malin Götschel hatte am Sonntag eine ganz besondere Atmosphäre für ihren Ehrentag. Der WSC dankt allen Helfern für den unermüdlichen Einsatz bei der Vorbereitung und Durchführung des Wettkampfs, hier vor allem den Eltern, Trainern und Vereinsmitgliedern, der Wasserwacht, der Feuerwehr Friedersdorf und unserer Bürgermeisterin Petra Döring für das Sponsoring des Pokals für die beste Nachwuchsleistung.
 

Zurück